* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Random
     Musik
     Song of the Day
     Gaming

* Letztes Feedback






"Detective Phelps. What have we got?" Pt.4: Das Fazit

Nachdem ich in den vorherigen Teilen die Aspekte Technik, Gameplay und Storytelling näher beleuchtet habe, ziehe ich nun ein Fazit.

Gleich vorweg: L.A. Noire ist für mich ein ganz heißer Anwärter für mein "Game of the Year". Endlich mal wieder ein richtig gutes Spiel, in dem man mit seinem Kopf und nicht mit dem Abzugsfinger denken muss. Es macht unheimlich viel Spaß sich durch die Storyfälle (die DLC-Fälle müssen sich übrigens keineswegs hinter denen verstecken!) zu kombinieren. Das Spiel überzeugt mit einem frischen Spielgefühl, einer stimmigen Atmosphäre und grandiosen Dialogen.

 

+ grandiose Mimik und Gestik

+ unverbrauchtes Spielprinzip

+ Sehr gute Dialoge resultierend aus den sehr guten Darstellern

+ Spannend, fesselnd und fordernd

- generell überholte Technik

teils erzwungene Charaktertiefe

 

Wertung: 93%

1.7.11 21:03
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung